Datenschutzerklärung

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Indem Sie Angaben über sich und/oder Dritte betreffend Schadensforderungen an und von Van Ameyde oder deren Kunden machen, stimmen Sie und die Drittpersonen deren Verwendung gemäß dieser Datenschutzerklärung zu. Diese Datenschutzerklärung enthält auch Informationen über die Verarbeitung von Daten auf der Website von Van Ameyde. Auf unserer Website können Besucher sich anmelden, um Whitepaper herunterzuladen, Newsletter abonnieren, sich für Seminare einschreiben und/oder Informationen über Meetings anfordern.

Diese Datenschutzerklärung bildet die Grundlage dafür, wie wir personenbezogene Daten, die wir über Sie erfasst oder die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, verarbeiten. Bitte lesen Sie die nachstehenden Punkte sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie wir mit diesen umgehen zu verstehen.

Verantwortlich für die Daten im Sinne der Datenschutzgesetze ist Van Ameyde International B.V., einschließlich aller ihrer Tochterunternehmen, Einsteinlaan 20 2289 CC Rijswijk, Niederlande („wir”, „uns” und „unsere”).

Informationen, die wir während des Schadengeschäfts erheben und von Ihnen verlangen können

Wir können folgende Daten über Sie erfassen und verarbeiten:

  • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir von Ihnen erfassen. Personenbezogene Daten können Sie uns mitteilen, indem Sie mit uns korrespondieren, E-Mails senden, Formulare ausfüllen, Inhalte auf unsere Website hochladen oder per Telefon. Die Informationen, die Sie uns bereitstellen, kann Ihren Namen, Ihre Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Personenbeschreibung, Foto, Geschlecht, Familienstand, Fahrzeugkennzeichen, Reisepassangaben, Angaben Ihres Personalausweises oder sonstige Kennnummern, Ihre Nationalität, medizinische Informationen, Ausbildung, Qualifikationen, berufliche Fähigkeiten, Ihren beruflichen Werdegang, Ihr Gehalt, arbeitsrechtliche Leistungen, staatliche Leistungen, Vermögen, Renten und sonstige persönliche Ausgaben/Familienausgaben und/oder Steuererklärungen enthalten.
    • Technische Informationen einschließlich der Internet-Protokoll (IP)-Adresse, über die Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist, Ihre Login-Daten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung, Browser-Plug-in-Typen und -versionen, Betriebssystem und Plattform;
    • Informationen über Ihren Besuch unserer Website. Dies beinhaltet den vollständigen Uniform Resource Locators (URL) Clickstream zu, durch und aus unserer Website (einschließlich Datum und Uhrzeit); Ladezeiten der Seiten, Download-Fehler, Zugriffsdauer auf bestimmte Seiten, Informationen zur Seiteninteraktion (wie Scrollen, Klicks und Überfahren mit der Maus), Methoden, um die Seite zu verlassen, sowie jede Telefonnummer, über die unser Kundendienst angerufen wird.
  • Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten. Wir können von Websites Dritter Informationen über Sie erhalten, einschließlich z.B. KFZ-Zulassungs- und Führerscheinstellen, Kfz-Versicherern, Datenbanken zur Betrugsbekämpfung als auch von Versicherungen, Rechtsanwälten, Vollzugsbehörden, Regierungsstellen, örtlichen Behörden und anderen öffentlichen oder privaten Einrichtungen.

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung für Schadengeschäfte

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir von Ihnen erfassen

Wir benötigen die von Ihnen gemachten Angaben für die Vorfall- und/oder Schadenverwaltung (Management, Abwicklung, Bearbeitung oder Regulierung) und die Erhebung, Verwendung und Speicherung der Daten ist rechtmäßig und für die von uns behandelte Angelegenheit erheblich.

Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten

Datenbanken

Die von uns zur Erhebung von Informationen über Sie benutzten Websites Dritter werden nur von Einzelpersonen oder Organisationen besucht, die sich bei diesen Datenbanken im Rahmen von Beitrags-, Bezugs- oder Abonnement-Vereinbarungen angemeldet haben, oder von den beauftragten Behörden, die in ihrem Namen handeln.

Diese Datenbanken wurden eingerichtet, um Fahrzeugidentitäten, als Totalschaden eingestufte Fahrzeuge, gestohlene Fahrzeuge, die Gültigkeit von gesetzlichen Versicherungen und bisherige Schadenfälle aufzunehmen.

Die Erhebung der Daten ist rechtmäßig und für die von uns behandelte(n) Angelegenheit(en) erheblich und auf diese beschränkt.

Sonstige Quellen

Wir erfassen Daten über Sie von Versicherungsunternehmen, Vollzugsbehörden wie der Polizei und anderen rechtmäßigen Quellen zum besonderen Zweck der Überprüfung und Validierung der Tatsachen von Vorfällen und Schäden.

Die Erhebung von Daten während dieser Verfahren ist rechtmäßig und für die von uns behandelte(n) Angelegenheit(en) erheblich und auf diese beschränkt.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Informationen über Sie, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir erheben, kann von uns und unseren Vertretern zum Zweck der Schadenverwaltung, Untersuchung von Betrugsfällen, zur Managementinformation, Personalschulung und/oder Schuldenverwaltung und -eintreibung verwendet werden.

Wer kann sonst noch auf Ihre Daten zugreifen?

Wir können Ihre persönlichen Informationen an alle Mitglieder unserer Gruppe weitergeben. Um einen Überblick über die Van Ameyde Group zu erhalten, klicken Sie bitte hier (https://www.vanameyde.com/locations/)

Wir können Ihre Informationen an ausgewählte Dritte weitergeben, einschließlich:

  • Geschäftspartner, Lieferanten und Subunternehmen zur Erfüllung jeglicher Verträge, die wir mit ihnen oder Ihnen eingehen;
  • Führerschein- und KFZ-Zulassungsstellen und lokale Kfz-Versicherer
  • Vollzugsbehörden, Regierungsstellen, örtliche Behörden und andere öffentliche oder private Einrichtungen, bei denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe erlaubt ist. Dazu zählt die Weitergabe an von Dritten verwaltete Datenbanken mit Versicherungsfällen, die zur Vorbeugung von Betrug und zur Unterstützung von Aufsichtsbehörden bei der Überwachung und/oder Durchsetzung der Einhaltung von regulatorischen Vorschriften und Vorgaben genutzt werden;
  • jegliche Dritte, denen gegenüber wir zur Offenlegung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von uns, unserer Gruppe oder anderen zu schützen. Dies beinhaltet den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen, um Betrug vorzubeugen, zu entdecken und davor zu schützen

Informationen, die wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erheben und von Ihnen verlangen können

Besuch von Webseiten
Van Ameyde verwendet auf seinen Webseiten Cookies. Die von uns verwendeten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und werden anonym gespeichert. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies erfahren Sie in der Erklärung zu Cookies auf unserer Website.

Informationen über Meetings / die Teilnahme an Seminaren
Wenn Besucher Informationen zu Meetings, Kursen und der Teilnahme an Seminaren anfordern, verarbeiten wir die nachstehend aufgeführten personenbezogenen Daten.

  • Name
  • Position
  • Name des Unternehmens
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift des Unternehmens (optional)
  • Telefonnummer (optional)

Die oben genannten Angaben werden ausschließlich dazu verarbeitet, Ihnen die angeforderten Informationen zukommen zu lassen, und/oder um Sie zur Teilnahme an einem Seminar anzumelden. Van Ameyde verwendet diese Daten auch dazu, um mit Ihnen zu kommunizieren. Wir können die E-Mail-Adresse auch dazu verwenden, Ihnen elektronische Newsletter zuzusenden (siehe nachstehenden Punkt 3).

Elektronische Newsletter
Um einen oder mehrere elektronische Newsletter zu verschicken, verarbeiten wir nur Ihre E-Mail-Adresse. Unser Newsletter soll Sie über interessante Nachrichten über unsere Produkte und/oder Leistungen oder über die von Dritten auf dem Laufenden halten.

Wenn Sie den Newsletter nicht weiter erhalten möchten, können Sie ihn über den entsprechenden Link im Newsletter abbestellen. Alternativ können Sie ihn auch mit einer E-Mail an community@vanameyde.com abbestellen. Van Ameyde bearbeitet Ihre Aufforderung, Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter zu verwenden, innerhalb von fünf Werktagen. Folglich kann es sein, dass Sie noch ein paar weitere Nachrichten erhalten, nachdem Sie den Newsletter abbestellt haben.

Whitepaper herunterladen
Wenn ein Whitepaper von den Websites von Van Ameyde heruntergeladen wird, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Name
  • Position
  • Name des Unternehmens
  • E-Mail-Adresse

Diese Daten werden dazu verwendet, Ihnen das Whitepaper zur Verfügung zu stellen. Außerdem werden wir Sie um Ihr Einverständnis bitten, Ihnen Informationen zum Thema des von Ihnen heruntergeladenen Whitepapers an die angegebene E-Mail-Adresse senden zu dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit einer E-Mail an community@vanameyde.com widerrufen.

Sind Ihre persönlichen Daten sicher?

Van Ameyde hat die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff oder Offenlegung zu schützen und um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten möglichst genau sind. Zu diesen Maßnahmen zählen u.a.:

  • ein internes Genehmigungsverfahren für unsere Mitarbeiter;
  • ein internes Verfahren für den Umgang mit Datenlecks;
  • tägliche Backups unserer Datenbank; und
  • eine verschlüsselte Verbindung für unsere Server

Übertragen wir Daten ins Ausland?

Die Daten, die wir von Ihnen erfassen, können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übertragen und dort gespeichert werden. Es ist auch möglich, dass sie von Personen bearbeitet werden, die außerhalb des EWR für uns oder einen unserer Zulieferer arbeiten. Diese Mitarbeiter sind gegebenenfalls u.a. an der Durchführung der Schadenverwaltung in Ihrem Auftrag, der Verarbeitung Ihrer Daten und der Erbringung unterstützender Leistungen beteiligt. Indem Sie Ihre persönlichen Daten übermitteln, erklären Sie sich mit dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung einverstanden. Wir werden alle vernünftigerweise notwendigen Schritte ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten auf sichere Weise und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten, die wir von Ihnen erfassen, werden für den Zweck verarbeitet, für den sie erhoben wurden, und sie werden während der Verarbeitung und während der lokal geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nach Beendigung der Verarbeitung der Daten gespeichert.

Ihre Rechte

Bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, verfügen Sie über bestimmte Rechte, die in diesem Abschnitt beschrieben werden. Bevor wir Weisungen zur Erfüllung Ihrer Rechte annehmen können, fordern wir von Ihnen einen Nachweis über Ihre Identität.

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten, die wir über Sie in unserer Datenbank gespeichert haben, einzusehen und Sie können dies tun, indem Sie einen Antrag auf die Erteilung einer Auskunft über personenbezogene Daten an unseren Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktinformationen Sie in Abschnitt 10 finden, stellen.

Recht auf Berichtigung
Wenn Sie meinen, dass die von uns gespeicherten Daten über Sie unrichtig sind, haben Sie das Recht, dass diese berichtigt werden.

Recht auf Löschung
Mit Ausnahmen haben Sie das Recht, die Löschung der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Jeder Antrag auf Löschung wird von uns gesondert bearbeitet.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer in unserer Datenbank gespeicherten personenbezogenen Daten für den Zeitraum einzuschränken, der für die Berichtigung etwaiger unrichtiger Informationen über Sie erforderlich ist. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie die Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs benötigen , kann dieses Recht auch dafür genutzt werden, uns daran zu hindern, Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zu löschen.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Alle künftigen Änderungen unserer Datenschutzerklärung werden wir auf dieser Seite bekanntgeben.

Datenschutzbeauftragter

 

Wir schätzen Ihre Meinung. Fragen, Bemerkungen und Anfragen zu dieser Datenschutzerklärung sind willkommen und sollten an folgende Adresse gerichtet werden:

Data Protection Officer (Datenschutzbeauftragter)
Van Ameyde Group
Einsteinlaan 20
2289 CC  Rijswijk
Niederlande

oder schicken Sie uns eine E-Mail an  risk&compliance@vanameyde.com

Beschwerdeverfahren

 

Sollten Sie sich darüber beschweren wollen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns unter  +31 070 413 73 00 oder per E-Mail an risk&compliance@vanameyde.com und wir werden innerhalb von 2 Werktagen antworten.

Wenn Sie nach unserer endgültigen Antwort immer noch unzufrieden sind, haben Sie das Recht, bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes Beschwerde einzureichen. Auf der unten genannten Website finden Sie die Kontaktinformationen aller Datenschutzbehörden.

http://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm

Sprachen

Übersetzungen werden nur aus praktischen Gründen angeboten. Sollte es in der Auslegung Unterschiede zwischen dem englischen und den übersetzten Texten geben, ist der englische Wortlaut maßgebend.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit geändert werden. Die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Website www.vanameyde.com.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 27. August 2018 aktualisiert.

Share This