Schadenmanagement im Klartext

Van Ameyde Germany

Van Ameyde Austria

Van Ameyde Switzerland

Für alle, die an Van Ameyde interessiert sind, aber noch nicht wissen, womit wir uns beschäftigen…

Ein Schaden… Leider hat jeder von uns irgendwann einmal damit zu tun, ob man nun aus Versehen bei jemandem einen Schaden verursacht oder selber den Schaden erleidet. Glücklicherweise hat man das meiste versichert: Ihr Auto oder Skooter, Ihr Haus und Hausrat oder zum Beispiel auch die gesetzliche Haftpflicht. Dabei handelt es sich um „Schadenversicherungen“.Man weiß erst dann, wie gut man versichert ist, wenn man den Schaden erlitten hat. Der Schadenregulierer bzw. Schadensmanager sollte dann den Schaden möglichst sorgfältig und schnell bearbeiten. Ab dem Moment, zu dem der Schaden gemeldet wird, beginnt ein komplexes Verfahren, von dem der Versicherte nichts bemerkt.

Was ist Schadenmanagement?

Schadenmanagement ist ein Sammelbegriff aller Aktivitäten, die Van Ameyde für die Personen oder Firmen unternimmt, bei denen Schäden vorliegen, aber genauso zum Beispiel auch für die Versicherer. Was kann man sich darunter vorstellen?
Aufnahme der Schadenmeldung (telefonisch, online, über E-Mail oder per Post), mit der ein Dossier angelegt wird.
Kontrolle der Deckung: Ist der Schaden versichert und bis zu welchem Betrag?

  • Anforderung von Bescheiden, wie zum Beispiel eines Unfallprotokolls, ärztlicher Diagnosen bei Unfällen, Rechnungen etc.
  • Wenn es andere Beteiligte gab: Bestimmen, wer für den Schaden haftet.
  • Die Höhe des Schadens bestimmen und ggf. einen Sachverständigen einschalten.
  • Organisieren der Schadenbeseitigung bzw. Rückführung, falls der Schaden im Ausland erlitten wurde.
  • Auszahlung der Schadenssumme an den Versicherten.
  • Wenn eine andere Partei den Schaden verursacht hat: den Schaden der anderen Partei gegenüber geltend machen.
  • Berichterstattung an den Kunden, einschließlich der Managementinformation.

Kontrolle hinsichtlich eines Versicherungsbetrugs.

Und das alles machen wir jedes Jahr für hunderttausende Schäden in ganz Europa.

Die Wünsche der Kunden und die gesetzlichen Anforderungen erfüllen: IT-Entwicklung

Wenn man für Hunderte von Kunden und Tausende von Geschädigten in ganz Europa tätig ist, stellt sich die Frage, wie den Wünschen und Qualitätsanforderungen all dieser Beteiligten Rechnung getragen werden kann. Und wie können die gesetzlichen Vorschriften auf lokaler bis europäischer Ebene erfüllt werden? Van Ameyde stellt sich dieser Herausforderung durch fortwährende Entwicklung flexibler SaaS-Systeme (Software-as-a-Service, auch als Cloud bekannt) und IT-Funktionalitäten. Die Basis hierfür ist unsere internationale Plattform für Schadensmanagement. Die folgenden Schritte und Aktivitäten im Schadensmanagementprozess hängen von den Bestimmungen aus den Verträgen mit den Kunden und den anwendbaren Vorschriften ab. Unsere Schadenssachbearbeiter wissen darum immer genau, was sie wann für welchen Kunden zu tun haben.

Da wir mit sehr sensiblen Daten arbeiten, ist das Managementsystem für den Datenschutz unserer eigenen IT-Organisation, (Zero)70, nach ISO 27001:2013 zertifiziert.

Share This